Das Mysterium des Gasmasken-Manns Le Loyon

(Mystery News) In der französischen Schweiz, in den Wäldern von Maules Forest in der Nähe von Fribourg (französische Schweiz), sorgt ein unheimlicher Gasmasken-Mann für Aufmerksamkeit, der Le Loyon genannt wird. Seit dem Jahr 2003 soll er dort unterwegs sein, nun wurde er erstmals von einem Wanderer mit einem Smartphone abgelichtet. Der Gasmasken-Mann trägt einen Tarnmantel und eine Gasmaske, warum er das tut, ist bis zum heutigen Tag allerdings unbekannt. Nach dem Foto des Wanderers zu urteilen, hat die mysteriöse Person (Mann oder Frau) eine stattliche Körpergröße von mindestens 1,90 Meter und ist von kräftiger Statur. Wer oder was ist Le Loyon?

Fluchtrucksack – Die perfekte Packliste

Le Loyon versetzt die Anwohner in Angst

Die Bürger fürchten Le Loyon, weil er durch die Wälder des Maules Forest unweit ihres Heimatortes Fribourg streift und dabei immer wieder gesichtet wird. Die Polizei und die Regierung von Fribourg sucht die mysteriöse Person seit Jahren, doch sie wurde bis heute nicht gesichtet. Der Fotograf des bislang einzigen Bildes beschreibt das Zusammentreffen mit dem Gasmasken-Mann Le Loyon. Als er ihn auf einem Weg im Maules Forest traf, blieb er sofort stehen. Le Loyon ging langsam an dem Wanderer vorbei, ließ ihn dabei jedoch nicht aus den Augen und sprach kein Wort. Als der Gasmasken-Mann vorbeigegangen war, holte der Wanderer sein Smartphone hervor und nahm das Foto auf. Das Bild zeigt Le Loyon von hinten, allerdings in einer schlechten Auflösung. Die unheimliche Gestalt ist mindestens 1,90 Meter groß und hat einen kräftigen Körperbau, deshalb könnte es sich um einen Mann oder eine muskulös gebaute Frau handeln.

Ein Prepper, ein Brandopfer oder ein Überlebensexperte?

Spekulationen zufolge handelt es sich bei Le Loyon um einen Prepper, ein Brandopfer, einen Überlebensexperten oder eine geistesgestörte Frau. Falls es sich um einen Prepper handelt, dann könnte er sich auf den Weltuntergang vorbereiten, was auch sein martialisches und beängstigendes Auftreten erklärt. Die Einwohner von Fribourg werden regelmäßig in Schrecken versetzt, so rannten Kinder schreiend vor ihm weg, und selbst die Spaziergänger meiden den Maules Forest. Es könnte sich eventuell um einen Geist handeln, doch das einzige Foto zu Le Loyon spricht gegen diese These.

Top Secret Umbra: Die UFO-Geheimakten der NSA *
  • Grazyna Fosar, Franz Bludorf
  • Herausgeber: Argo
  • Auflage Nr. 1 (17.07.2006)
  • Gebundene Ausgabe: 201 Seiten
Top Secret - Geheimprojekt und Technologie der Supermächte *
  • Hartmut Grosser
  • Herausgeber: Argo
  • Gebundene Ausgabe: 250 Seiten

Der Gasmasken-Mann könnte sich Vermutungen zufolge militärisch gekleidet haben, um möglicherweise seine schrecklichen Verbrennungen zu verbergen, die er haben soll. Er kann sich offenbar sehr gut vor der Polizei und den staatlichen Sicherheitsbehörden verstecken, denn alle Suchaktionen blieben bisher erfolglos. Le Loyon scheint trotz seiner unheimlichen militärischen Kleidung harmlos zu sein. Bei Begegnungen mit ihm kam es bisher weder zu Angriffen, noch fiel er wegen gewalttätiger Aktionen auf, aber es gibt bislang auch nur sehr wenige Informationen über ihn.

Kann moderne Technik das Mysterium Le Loyon lüften?

Das Geheimnis um den Gasmasken-Mann bleibt bis heute ein Rätsel und könnte nur dann gelöst werden, wenn der gesamte Maules Forest mit modernster Technik wie Infrarot-Kameras, Drohnen, Spürhunden und einer spezialisierten Suchmannschaft durchsucht wird. Eine Drohne mit Infrarotkameras und Bewegungssensoren müsste die Wälder rund um Fribourg überfliegen, um Merkwürdigkeiten zu entdecken.

Das könnten zum Beispiel Verstecke sein, in denen sich Le Loyon verbirgt. Seine Verstecke dürfte die rätselhafte Person allerdings gut getarnt haben, außerdem werden sie wohl tief unter der Erde liegen, um unentdeckt zu bleiben. Le Loyon meidet den Kontakt zu Menschen und lebt sehr zurückgezogen wie ein Einsiedler, der mit seinem früheren Leben abgeschlossen hat. Eventuell handelt es sich um einen Söldner der französischen Fremdenlegion, der im Maules Forest eine neue sichere Heimat gefunden hat und während seiner aktiven Zeit schreckliche Erlebnisse hatte. Aufgrund seiner kräftigen und großen Statur wird der Mann oder die Frau wohl Bodybuilding betrieben haben.

Eines Tages wird der Gasmasken-Mann oder die Frau vielleicht aus den Wäldern auftauchen und die Gasmaske und den dicken Militärumhang ablegen. Wenn dies passieren sollte, dann wäre eine Identifizierung von Le Loyon möglich. Wir werden vorerst wohl nicht erfahren, wer oder was diese riesige Gestalt ist und bis zur Lösung des Rätsels können wir nur spekulieren.

Videos zu Le Loyon

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=Yb1DbvTwgZ8

Beitragsbild: © Depositphotos.com / SergeyNivens

Über den Autor Andreas Krämer

Andreas Krämer ist seit Winter 2002 als Texter mit seinem Schreibbüro aktiv. Er interessiert sich für technische, mysteriöse und wirtschaftliche Themen.

UFOs - Generäle, Piloten und Regierungsvertreter brechen ihr Schweigen *
  • Leslie Kean
  • Herausgeber: Kopp Verlag
  • Auflage Nr. 1 (26.01.2012)
  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 20.09.2018 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)