Filmtipp: Roswell – UFO-Absturz über New Mexico

( News) Im Juli 1947 stürzte auf dem Gelände des Farmers Mac Brazel in der Nähe der Stadt Roswell in New Mexico ein ab. Die Trümmer des Raumschiffes und die Besatzung wurden nach Wright Field (später Wright-Patterson Air Force Base) transportiert. Der Geheimdienstoffizier Jesse Marcel erhielt den Auftrag, den in Roswell zu untersuchen und er beteuerte bis zu seinem Tod, dass es sich nicht um einen Wetterballon, sondern um ein außerirdisches gehandelt habe. Der wurde in dem Film „Roswell – über New Mexico“, basierend auf dem Buch „Ufo Crash at Roswell“ von Kevin D. Randle und Donald R. Schmitt, thematisiert und kam 1994 in die Kinos.

Handlung „Roswell – UFO-Absturz über New Mexico“

Wir schreiben das Jahr 1990, der ehemalige Geheimdienstoffizier Major Jesse Marcel (Kyle Machland) begibt sich mit seiner Frau Vy (Kim Greist) und seinem Sohn Jesse Marcel Junior (Doug Wert) zum 45. Jahrestreffen des ersten Atombombenabwurfs nach Roswell. Das 509. Bombergeschwader war damals in Roswell stationiert und transportierte das UFO-Wrack zur heutigen Wright-Patterson Air Force Base nach Dayton in Ohio. Bei dem Treffen erinnert er sich an den Juli 1947, als in der Nähe von Roswell ein Flugobjekt auf dem Farmgelände von Mac Brazel (Dwight Yoakam) abstürzte und er damit beauftragt wurde, den Vorfall zu untersuchen.

Er wird zum Absturzort gefahren und sieht ein riesiges Trümmerfeld voller aluminiumartiger Wrackteile. Ein paar dieser Trümmerteile nimmt er unerlaubt mit nach Hause und zeigt sie seinem Sohn Jesse Marcel Junior (J.D. Daniels), dabei knüllt er eine Folie zusammen, die sofort wieder ihre ursprüngliche Form annimmt. Seiner Meinung nach handelt es sich um die Wrackteile eines . Kurze Zeit später zeigt Major Jesse Marcel auf der Pressekonferenz die vermeintlichen Trümmerteile des Objekts, doch diese stellen sich als einfache Wrackteile eines Wetterballons heraus. Von seinem Vorgesetzten, Col. Blanchard (John M. Jackson), wird Marcel dazu angehalten, die Teile des Wetterballons als die echten Wrackteile zu bezeichnen.

Bei seinen späteren Ermittlungen in „Roswell – UFO-Absturz über New Mexico“, wird Marcel immer wieder von oberster Stelle daran gehindert, weiter nachzuforschen und er wird sogar am Telefon bedroht.

Der Roswell-Zwischenfall als Thema

Der Roswell-Zwischenfall wird in „Roswell – UFO-Absturz über New Mexico“ auf interessante Weise aus der Sicht von Major Jesse Marcel erzählt, basierend auf im Jahr 1994 bekannten Fakten zu dem berühmtesten der Geschichte. Bis heute gibt es Spekulationen, nach denen das nicht nur abgestürzte UFOs erforscht hat, sondern auch mit Außerirdischen wie den Grauen oder den Reptiloiden zusammenarbeitet.

[content-egg-block template=offers_list]

Videos zum Thema

Der Roswell-Zwischenfall

Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Es gelten dann die Datenschutzbestimmungen von Google.
Die Roswell Verschwoerung

Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Es gelten dann die Datenschutzbestimmungen von Google.

Bild: © Depositphotos.com / adamfaheydesigns

5/5 - (1 vote)

Über den Autor Andreas Krämer

Andreas Krämer ist seit Winter 2002 als Texter mit seinem Schreibbüro aktiv. Er interessiert sich für technische, mysteriöse und wirtschaftliche Themen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert