Filmtipp: Divergent – Die Bestimmung

(Mystery Kino News) Der Mysteryfilm „Divergent – Die Bestimmung“ kam im Jahr 2014 in die Kinos, basierend auf dem Roman „Die Bestimmung“ von Veronica Roth. Die Fortsetzungen „Die Bestimmung – Insurgent“ und „Die Bestimmung – Allegiant“ (Teil 1) waren wie der erste Teil, an den Kinokassen erfolgreich. Im Juni 2017 wird mit „Die Bestimmung – Allegiant“ (Teil 2) der letzte Teil der spannenden Romanverfilmung veröffentlicht werden. Die Regie wurde von Robert Schwenkte übernommen. Die Filmreihe spielt 200 Jahre nach einem Atomkrieg in einem zerstörten dystopischen Chicago, das von einer Mauer umgeben ist und deren Bewohner in fünf Fraktionen aufgeteilt sind, basierend auf ihren persönlichen Merkmalen.

Die Handlung

In „Divergent – Die Bestimmung“ befinden wir uns mit Beatrice „Tris“ Prior (Shailene Woodley), ihrem Bruder Caleb (Ansel Elgort) sowie den Eltern Andrew (Tony Goldwyn) und Natalie (Ashley Judd) in einem dystopischen Chicago, zwei Jahrhunderte nach einem globalen Atomkrieg. Die Stadt wird von der eiskalten Präsidentin Jeanine Matthews (Kate Winslet) mit harter Hand geführt.

Empfehlung der Redaktion
Die geheime Geschichte der Menschheit
  • Jim Marrs
  • Herausgeber: Kopp Verlag
  • Auflage Nr. 1 (26.11.2015)
  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
Empfehlung der Redaktion
Verborgene Geschichte: Wie eine geheime Elite die Menschheit in den Ersten Weltkrieg stürzte
  • Gerry Docherty, Jim Macgregor
  • Herausgeber: Kopp Verlag
  • Auflage Nr. 22017 (27.11.2014)
  • Gebundene Ausgabe: 494 Seiten

Die Bewohner sind in die fünf Fraktionen Altruan (Regierung und soziale Leistungen), den Ferox (Furchtlose – Polizei & Militär), den Ken (die Gelehrten – Wissenschaft & IT), den Candor (den Freimütigen – Justiz) und den Amite (den Friedlebenden – Landwirtschaft & Verwaltung) unterteilt. Im Rahmen einer Zeremonie müssen sich alle 16-jährigen für eine der Fraktionen entscheiden und diese Entscheidung bleibt endgültig. Ein Test gibt Auskunft darüber, zu welcher Fraktion die Teenager optimal passen und das Ergebnis unterstützt sie dabei, die richtige Fraktion zu wählen.

Fluchtrucksack – Die perfekte Packliste

Als Beatrice den Test absolviert, wird ermittelt, dass sie eine Unbestimmte ist, die die Eigenschaften aller Fraktionen in sich vereint. Deshalb wird sie von der Regierung sowie der Gesellschaft als Gefahr eingestuft. Innerlich fühlt Tris sich zu den Ferox hingezogen, obwohl ihre Familie den Altruan angehört. Bei der Zeremonie entscheidet sie sich trotz Angst für die Ferox.

Im Verlauf des Films bricht die Gesellschaft der dystopischen Welt langsam auseinander und Beatrice muss mit ihren Verbündeten fliehen. Gemeinsam mit dem undurchsichtigen Peter (Miles Teller) landet sie bei den Amite, wo sie erst einmal sicher zu sein scheint.

Fazit

Ich habe auf Amazon Prime Video bisher die komplette Filmreihe „Die Bestimmung“, beginnend mit „Divergent – Die Bestimmung“ gesehen und bin beeindruckt. Der Spannungsbogen gewinnt nach einem etwas langatmigen Beginn an Fahrt und endet in „Divergent – Die Bestimmung“ mit einem offenen Ende. Als Zuschauer fiebert man dem zweiten Teil entgegen und wird von der Story der Filmreihe nicht enttäuscht. Kate Winslet als knallharte Präsidentin Jeanine Matthews mit diktatorischen Zügen überraschte mich ziemlich, weil ich sie bisher nur in „sanfteren“ Rollen kannte. Shailene Woodley als Beatrice „Tris“ Prior bietet eine überzeugende schauspielerische Leistung als attraktive Frau, die für die Freiheit aller kämpft und sich zu einer Erzfeindin von Jeanine entwickelt. Unsympathisch ist mir von Beginn an der sprunghafte Peter, weil er eigene Pläne folgt und gerne mal die Seiten wechselt.

Jeder, der Filme mit einem Thema aus der Welt der Dystopie mag, der sollte sich „Divergent – Die Bestimmung“ und alle bisher veröffentlichten Fortsetzungen anschauen, die aktuell bei Amazon Prime Video verfügbar sind.

Trailer zur Filmreihe „Die Bestimmung“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=shYf6dUKeMo
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=mwqCOIL9FGQ
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=XVSOioT_cm8

Über den Autor Andreas Krämer

Andreas Krämer ist seit Winter 2002 als Texter mit seinem Schreibbüro aktiv. Er interessiert sich für technische, mysteriöse und wirtschaftliche Themen.

Empfehlung der Redaktion
UFOs - Generäle, Piloten und Regierungsvertreter brechen ihr Schweigen
  • Leslie Kean
  • Herausgeber: Kopp Verlag
  • Auflage Nr. 1 (26.01.2012)
  • Gebundene Ausgabe: 336 Seiten

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 26.05.2018 / Affiliate Links / Bilder DSGVO-konform über Proxyserver von der Amazon Product Advertising API geladen / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)